Flashspeicher SD-Karte Compact Flash Karten Multimedia Card (MMC) Memory Stick

Flashspeicher

Flashspeicher sind digitale Speichermedien, die keine beweglichen Teile besitzen.

Die bis heute übliche Verwendung von Flash-Speicher-Medien ist die als Karte oder Stick. Die Kapazitäten beginnen gerade erst auszureichen, um der herkömmlichen Festplatte Konkurrenz zu machen. Dem entspricht auch die Verbreitung: In Notebooks / Laptops werden Flashfestplatten (fast) noch nicht benutzt. Als Karte oder Stick für Digitalkameras, Mobiltelefone oder einfach nur zum einfachen und schnellen Datentransport sind sie aus der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Festplatte besitzt ein Flashspeicher keine beweglichen Teile. Die Unempfindlichkeit ist dadurch wesentlich grösser und der Strombedarf erheblich niedriger. Dies macht Flashkarten ideal für die Verwendung in mobilen Geräten und im miltärischen Bereich. Auch in Spielkonsolen werden sie oft benutzt.

Der Speicher kennt keinen mechanischen Verschließ. Jedoch gibt es -abhängig von der Qualität der Speicherzelle- Einschränkungen bei der Wiederbeschreibbarkeit. 100.000fache Wiederbeschreibbarkeit ist ein gängiger Wert, der bei entsprechender Optimierung des Dateisystems lange Zeit reicht.

Bekannte Speichermedien sind USB Sticks, Compact Flash Karten oder SD-Karten.
 
Flashfestplatten || Spielkonsolen
© 2005 - 2016 flashspeicher.eu powered by fairpoint InternetAgentur || impressum